In drei Schritten zur Startup Card

Wir präsentieren: Die Digital Hub Initiative Startup Card! Ab sofort können Gründerinnen und Gründer der Initiative einen von mehr als 100 Arbeitsplätzen beziehen und sich so noch intensiver vernetzen. Die Startup Card ermöglicht eine flexible und spontane Nutzung der Arbeitsplätze und bietet den Startups der Digital Hub Initiative die Möglichkeit, auch außerhalb ihrer Heimatstädte zu arbeiten. 

Top article

Ziel der Digital Hub Initiative ist nicht nur die Förderung von Austausch und Kooperationen zwischen Konzernen, Mittelständlern, Startups und Wissenschaft, sondern auch die übergreifende Vernetzung der Digital Hubs untereinander. Mit der Startup Card ist dafür ein weiterer Grundstein gelegt und die Digital Hub Initiative wird zu einem deutschlandweiten Co-Working Space. 

Die Startup Card ist ein Service für Gründerinnen und Gründer in ganz Deutschland. Zur Zeit bieten die Hubs Berlin, München, Frankfurt, Köln, Karlsruhe, Nürnberg und Leipzig ihre Arbeitsplätze an - mehr Hubs folgen in Kürze. Innerhalb eines Ökosystems bekommen Gründerinnen und Gründer so gleich mehrere Anlaufstellen. Startups, die Teil des Netzwerks der Initiative sind, erhalten die Karte. 

Du bist Gründerin oder Gründer und willst auch eine Startup Card? Das geht ganz einfach: 

1) Nimm hier Kontakt mit einem Hub auf - du kannst nach Themenschwerpunkt oder nach Standort einen Hub auswählen

2) Werde aktiv Teil des Netzwerks - die Möglichkeiten sind vielfältig!

3) Erhalte deine Startup Card direkt von deinem Hub

FAQ

Welchen Zweck erfüllt die Startup Card?

Mit der Startup Card erhalten Gründerinnen und Gründer kostenlosen Zugang zu den Coworking Spaces der Digital Hubs. Ob vor Ort oder auf Reisen: So kannst du an deinem Business arbeiten oder dich mit Kontakten aus verschiedensten Themengebieten verbinden.

Wer kann eine Startup Card erhalten?

Die Startup Card ist exklusiv Startups vorbehalten. Gründerinnen und Gründer sowie deren Mitarbeiter können sie erhalten. 

Wie viele Karten können innerhalb eines Unternehmens vergeben werden?

Pro Startup werden zwei Karten vergeben. Die Karte ist mit einer Unterschrift personengebunden. 

Welche Leistungen sind mit der Startup Card verbunden?

Die Karte bietet Zugang zu flexiblen Arbeitsplätzen. Zudem werden die Inhaber der Karte über Startup Events der Initiative informiert. 

Welche Hubs bieten Zugang mit der Startup Card?

Bisher bieten Berlin, Frankfurt, Karlsruhe, Köln, Leipzig und München Zugang zu Arbeitsplätzen an. Mehr Hubs werden folgen.