Twitter-Debatten, Pitches, virtuelle Lab-Touren – Das sind die Aktionen der Digital Hub Initiative beim Digitaltag 2020

Am 19. Juni 2020 findet unter dem Motto #digitalmiteinander der erste virtuelle Digitaltag statt. Ziel des von mehr als 25 Organisationen (unter anderem Bitkom, BDI, und ver.di) veranstalteten Events ist es, die digitale Teilhabe in Deutschland zu fördern. Natürlich sind auch wir und unsere Digital Hubs mit verschiedensten Aktionen dabei. Hier bekommt Ihr einen Überblick über alle Events.

 

Top article

Twitter Live Debatte: The war for talent is over. The talents won. (How to win them back?)

Wie können Unternehmen neue digitale Talente gewinnen und sie langfristig an sich binden? Um diese Frage zu beantworten, veranstalten wir von 13 bis 14 Uhr auf unserem Twitter Kanal eine Live Debatte mit dem Thema “The war for talent is over. The talents won. (How to win them back?)”. Es diskutieren Sabine Kluge, Leitung Führungskräftebetreuung Deutsche Bahn, Magdalena Rogl, Head of Digital Channels Microsoft und Jana Tepe, Gründerin und CEO Tandemploy GmbH. Moderiert wird die Debatte von Karoline Hewelt, Geschäftsführerin RCKT und Leiterin der Hub Agency.  Mehr Informationen zur Aktion findet Ihr hier.

Wer wird “Digital Champion”? Der Hub Berlin veranstaltet Pitch-Wettbewerb

Ein Online Pitch-Wettbewerb für Start-ups? Das geht! Bei dem Event “Startup-Champs@Digitaltag” 10:30 bis 13 Uhr haben junge Gründerinnen und Gründer die Möglichkeit, ihre digitale Geschäftsidee vor einer prominenten Fachjury zu pitchen und sich zum “Digital Champion” küren zu lassen. Veranstaltet wird der Wettbewerb von Berlin Partner zusammen mit der HIW Hamburg Invest, Köln Business, dem WERK1 und Munich Startup. Die Schirmherrschaft übernimmt Digitalministerin Dorothee Bär. Mehr Informationen gibt es hier

Blockchain, VR und KI – Der Logistics Hub Dortmund informiert über neue Trends in der Branche 

Wie genau geht Blockchain? Um zu klären, wie die Technologie funktioniert und welche Potenziale sie für die Logistikbranche birgt, veranstaltet Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML am von 9:30 bis 11 Uhr ein Webinar zum Thema “Blockchain in Logistics”. Hier könnt Ihr mehr darüber erfahren. Für die “Virtuelle Lab-Tour Logistik der Zukunft” öffnen um 11:00 Uhr die Anwendungszentren des Fraunhofer IML ihre (digitalen) Tore. Auf der einstündigen  Lab Tour könnt Ihr unter anderem erleben, wie Virtuelle Realität in der Logistik und im Supply Chain Management eingesetzt wird und welche Rolle Künstliche Intelligenz für das Lab spielt. Mehr dazu hier

InsurTech Hub Köln erklärt, wie Versicherungen und Digitalisierung zusammenpassen 

Vor welchen Herausforderungen stehen Start-ups im Bereich Versicherungen und welche digitalen Lösungen gibt es? In dem Webinar “Digitalisierung durch Kollaboration” des Netzwerkes Insurlab Germany e.V geben Gründerinnen und Gründer von 10:00 bis 13:00 Uhr Einblicke in die digitale Zukunft der Versicherungen. Das InsurLab Germany und InsurNXt liefern außerdem spannende Insights rund um das Thema Digitalisierung. Mehr Informationen findet Ihr hier

Acht Themenräume rund um die Digitalisierung – Baden-Württembergs Digital Hubs stellen sich vor 

Welche Themen rund um den digitalen Wandel sind für mein Unternehmen relevant? Mit der Aktion “Die Digital Hubs in Baden-Württemberg präsentieren sich” zeigt euch das Digital Hub Netzwerk Baden-Württemberg von 9.30 bis 11 Uhr Themen wie Existenzgründung über Design Thinking bis hin zu künstlicher Intelligenz. Dabei wählt ihr einfach Eure zwei Favoriten aus acht verschiedenen Themenräumen aus. Die Sessions verlaufen parallel und werden im Rahmen der Aktion doppelt angeboten. Details zu den einzelnen Themenräumen und zum Event gibt es hier

IoT Dialog: Wie kann ich mithilfe des Internet of Things (IoT) an der Energiewende teilhaben?

Als Europas größter Anlaufpunkt für das Internet der Dinge (IoT) erklärt der Smart Systems Hub Dresden im Rahmen des Digitaltages nicht nur, was das Internet der Dinge überhaupt ist, sondern auch, welche Möglichkeiten es für jeden Bürger im Bereich der nachhaltigen Energienutzung bietet. Im Dialog mit Experten wird unter anderem besprochen, wie man dank IoT aktiv an der Energiewende teilhaben kann und wie Künstliche Intelligenz die Verfügbarkeit regenerativer Energie vorraussagen kann. Mehr Infos findet ihr hier