Dresden
Leipzig

Smart Systems &
Smart Infrastructure

Dresden und Leipzig fördern smarte Lösungen und ermöglichen das Internet der Dinge. Mit spannenden Startups, exzellenter Forschung und innovativen etablierten Unternehmen bauen beide Metropolen auf gewachsene Strukturen auf.

Dresden

KONTAKT
Smart Systems Hub Office –
c/o SAP
Postplatz 1
01067 Dresden

ANSPRECHPARTNER   
Dr. Patrick Grosa
E-Mail: contact@smart-systems-hub.de
Tel.: +49 (0) 351 48 18 88 97

Leipzig

KONTAKT
SpinLab - The HHL Accelerator
Halle 14, 2. Etage Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

ANSPRECHPARTNER   
Dr. Eric Weber
E-Mail: info@spinlab.co
Tel.: +49 (0)341 355 785 70

Steckbrief

Die Digital Hubs in Leipzig und Dresden setzen auf verschiedene, sich ergänzende Schwerpunkte. In ihrer nachhaltigen Vernetzung von Wissenschaft, etablierten Unternehmen und Gründer_innen tragen beide Hubs dazu bei, dass aus spannenden Ideen innovative Produkte und Dienstleistungen werden. Legt man in Leipzig den Fokus auf die Förderung der Smart Infrastructure (Schwerpunkte Energie, Smart City, E-Health sowie Querschnittstechnologien), setzt man in Dresden auf die Entwicklung der für Smart Systems notwendigen Komponenten aus den Bereichen Hardware, Software und Konnektivität. Dresden setzt sich das Ziel, zentrale Plattform für anwendungsorientierte Lösungen der Leitindustrien zu werden und so das Internet der Dinge zu ermöglichen. (Schwerpunkte Hardware-, Software-, Konnektivitätskomponenten, Smart Systems, IoT-Plattform, anwendungsorientierte Lösungen).

Überblick:

  • Schwerpunkte: Energie, Smart City und E-Health in Leipzig; Hardware-, Software-, Konnektivitätskomponenten, Smart Systems, IoT-Plattform, Anwendungsorientierte Lösungen – IoT-Ökosystem in Dresden
  • Träger: Smart Systems Hub Initiative in Dresden; SpinLab – The HHL Accelerator & Stadt Leipzig in Leipzig.
  • Unterstützer in Dresden: Sächsische Staatskanzlei, Silicon Saxony, 5G Lab GmbH, HighTech Startbahn, CWE Chemnitz, T-Systems Multimedia Solutions GmbH, SAP, National Instruments, Globalfoundries, Stadt Dresden, Infineon Technologies, Smart Systems Campus Chemnitz u. a.
  • Partner in Leipzig: AOK PLUS, VNG Gruppe, Leipziger Gruppe, European Energy Exchange, enviaM, Porsche und Arvato Systems

Leipzig

Leipzig konnte sich einen Ruf als attraktiver und aufstrebender Startup-Standort aufbauen. Zudem sind zahlreiche Bildungseinrichtungen mit vielfältigen Forschungsprojekten Triebfeder für das Digital Hub. Gleichzeitig sind starke Unternehmen vor Ort, die sich zunehmend Innovationen – auch in der Zusammenarbeit mit Startups – öffnen. Die Schwerpunkte in Leipzig sind insbesondere die Bereiche Energie, Smart City und E-Health, in welchen der Hub Wissenschaft, Unternehmen und Startups vernetzt. Dabei behilflich ist unter anderem ein Accelerator-Programm zum Thema Smart Infrastructure, mehrere regionale Clusterorganisationen sowie zahlreiche Event und Innovationsformate für Unternehmen.

https://smartinfrastructurehub.com

Dresden

Dresden ist neben dem größten Halbleiterstandort in Europa, u.a. mit dem Sitz von etablierten Konzernen aus der Mikroelektronik (Hardware), auch der Vorreiter im Bereich 5G (Konnektivität) und Sitz erstklassiger Unternehmen aus dem Bereich Software, wie SAP, T-Systems, etc.: Genau diese Kompetenzen sind die Voraussetzung für die Entwicklung von smarten Systemen und dem Internet of Things, weshalb sich der Hub als IoT-Enabler versteht. Der Digital Hub Dresden vernetzt auf der einen Seite hochinnovative Startups, KMUs und Industrie mit Forschung und Wissenschaft in diesen Enabling-Technologien mit dem Ziel eine IoT-Plattform zu bilden. Auf der anderen Seite verknüpft er die Plattformpartner mit den verschiedenen Anwendungsindustrien und Hubs, um ein führendes IoT-Ökosystem zu bilden.

www.smart-systems-hub.de